Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

zer-

Wortart: Präfix
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: zer-

Bedeutungsübersicht

  1. drückt in Bildungen mit Substantiven – seltener mit Adjektiven – und einer Endung aus, dass eine Sache etwas oder zu etwas wird
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven und einer Endung oder mit Verben aus, dass eine Sache durch etwas, mithilfe von etwas aufgelöst, beschädigt, zerstört wird
  3. drückt in Bildungen mit Verben aus, dass eine Erfolg versprechende, aussichtsreiche Sache durch etwas verhindert, zunichtegemacht wird

Aussprache

Lautschrift: [tsɛɐ̯]
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch zer-, althochdeutsch zar-, zur-, wohl Verquickung von althochdeutsch zi-, ze- = entzwei, auseinander (wahrscheinlich zu zwei) und ir-, er-

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. drückt in Bildungen mit Substantiven – seltener mit Adjektiven – und einer Endung aus, dass eine Sache etwas oder zu etwas wird

    Beispiel

    zerfasern, zerkleinern, zerkrümeln
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven und einer Endung oder mit Verben aus, dass eine Sache durch etwas, mithilfe von etwas aufgelöst, beschädigt, zerstört wird

    Beispiel

    zerbeulen, zerbomben, zersägen
  3. drückt in Bildungen mit Verben aus, dass eine Erfolg versprechende, aussichtsreiche Sache durch etwas verhindert, zunichtegemacht wird

    Beispiel

    zerdenken, zerfiedeln, zerklatschen

Blättern