wu­zeln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
wuzeln

Rechtschreibung

Worttrennung
wu|zeln
Beispiel
ich wuz[e]le

Bedeutungen (3)

  1. drehen, wickeln
    Gebrauch
    bayrisch, österreichisch umgangssprachlich
    Beispiel
    • sich eine Zigarette wuzeln
  2. sich drängen
    Gebrauch
    bayrisch, österreichisch umgangssprachlich
    Grammatik
    sich wuzeln
    Beispiel
    • er wuzelt sich durch die Menge
  3. Tischfußball spielen
    Gebrauch
    österreichisch umgangssprachlich

Synonyme zu wuzeln

  • sich drängen, rammeln, sich schieben, sich zusammendrängen

Herkunft

laut- und bewegungsnachahmend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?