Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

wu­schig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: wu|schig

Bedeutungsübersicht

  1. unruhig; verwirrt
  2. sexuell erregt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 2004 erstmals im Rechtschreibduden.

Aussprache

Betonung: wụschig

Herkunft

aus dem Nordostdeutschen, eigentlich = fahrig, nicht sorgsam, verwandt mit wuscheln, wuseln

Grammatik

Steigerungsformen

Positivwuschig
Komparativwuschiger
Superlativam wuschigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-wuschiger-wuschige-wuschiges-wuschige
Genitiv-wuschigen-wuschiger-wuschigen-wuschiger
Dativ-wuschigem-wuschiger-wuschigem-wuschigen
Akkusativ-wuschigen-wuschige-wuschiges-wuschige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderwuschigediewuschigedaswuschigediewuschigen
Genitivdeswuschigenderwuschigendeswuschigenderwuschigen
Dativdemwuschigenderwuschigendemwuschigendenwuschigen
Akkusativdenwuschigendiewuschigedaswuschigediewuschigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinwuschigerkeinewuschigekeinwuschigeskeinewuschigen
Genitivkeineswuschigenkeinerwuschigenkeineswuschigenkeinerwuschigen
Dativkeinemwuschigenkeinerwuschigenkeinemwuschigenkeinenwuschigen
Akkusativkeinenwuschigenkeinewuschigekeinwuschigeskeinewuschigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. unruhig; verwirrt

    Beispiel

    du machst mich ganz wuschig
  2. sexuell erregt

Blättern