wü­tig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
wütig

Rechtschreibung

Worttrennung
wü|tig

Bedeutung

voller Wut, wütend

Beispiele
  • ein wütiger Blick
  • er setzte sich wütig zur Wehr

Herkunft

mittelhochdeutsch wuotic, althochdeutsch wuotac

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?