won­nig­lich

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
gehoben veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
wonniglich

Rechtschreibung

Worttrennung
won|nig|lich

Bedeutung

beseligend; Wonne gewährend

Beispiele
  • eine wonnigliche Zeit
  • mit wonniglichem Schauder
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?