wi­der­fah­ren

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
widerfahren
Lautschrift
[viːdɐˈfaːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
wi|der|fah|ren
Beispiel
mir ist ein großes Unglück widerfahren

Bedeutung

wie etwas Schicksalhaftes (jemandem) zuteilwerden, von jemandem erlebt, erfahren werden

Beispiele
  • ihr widerfuhr Schlimmes, viel Leid
  • jemandem Gerechtigkeit widerfahren (zuteilwerden) lassen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular
er/sie/es widerfährt er/sie/es widerfahre
Plural
sie widerfahren sie widerfahren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular
er/sie/es widerfuhr er/sie/es widerführe
Plural
sie widerfuhren sie widerführen
Partizip I widerfahrend
Partizip II widerfahren
Infinitiv mit zu zu widerfahren

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?