wer

Wortart:
Pronomen
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉wer
Wörter mit gleicher Schreibung
wer (Pronomen)
wer (Pronomen)

Rechtschreibung

Worttrennung
wer

Bedeutung

bezeichnet in Relativsätzen, die sich auf Personen beziehen, diejenige Person, über die im Relativsatz etwas ausgesagt ist

Beispiele
  • 〈Nominativ:〉 wer das tut, hat die Folgen zu tragen
  • 〈Genitiv:〉 wessen man bedurfte, der wurde gerufen
  • 〈Dativ:〉 wem es nicht gefällt, der soll es bleiben lassen
  • 〈Akkusativ:〉 wen man in seine Wohnung lässt, dem muss man auch vertrauen können
  • 〈zur bloßen Hervorhebung eines Satzteils:〉 wen man vergeblich suchte, [das] war er

Herkunft

zu: wer

Grammatik

Relativpronomen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen