oder

wei­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
wei|nen
Beispiele
D 82: in Weinen ausbrechen; ihr war das Weinen näher als das Lachen; das ist zum Weinen!

Bedeutungen (3)

Info
  1. (als Ausdruck von Schmerz, von starker innerer Erregung) Tränen vergießen [und dabei in kurzen, hörbaren Zügen einatmen und klagende Laute von sich geben]
    Beispiele
    • heftig, bitterlich, lautlos, wie ein Kind weinen
    • um jemanden weinen
    • vor Wut, Freude, Glück, Angst, Erschöpfung weinen
    • da brauchst du doch nicht zu weinen
    • nun hör auf zu weinen!
    • warum weinst du denn?
    • (umgangssprachlich) musst du beim Zwiebelnschneiden nicht weinen? (tränen dir dabei nicht die Augen?)
    • er wusste nicht, ob er lachen oder weinen sollte (war von zwiespältigen Gefühlen erfüllt)
    • 〈substantiviert:〉 er war dem Weinen nahe
    • es ist zum Weinen (es ist eine Schande)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • leise weinend (umgangssprachlich: recht kleinlaut: er hat den Tadel leise weinend eingesteckt)
  2. (sich oder etwas) durch Weinen (a) in einen bestimmten Zustand bringen
    Beispiele
    • sich die Augen rot weinen
    • das Kind hat sich müde, in den Schlaf geweint
  3. weinend hervorbringen
    Beispiele
    • heiße, dicke, bittere Tränen weinen
    • Freudentränen, Krokodilstränen weinen

Synonyme zu weinen

Info
  • sich die Augen ausweinen, feuchte Augen bekommen, sich in Tränen auflösen, in Tränen schwimmen/zerfließen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch weinen, althochdeutsch weinōn, zu weh und eigentlich = weh rufen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich weine (mich) ich weine (mich)
du weinst (dich) du weinest (dich) wein (dich), weine (dich)!
er/sie/es weint (sich) er/sie/es weine (sich)
Plural wir weinen (uns) wir weinen (uns)
ihr weint (euch) ihr weinet (euch) weint (euch)!
sie weinen (sich) sie weinen (sich)

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich weinte (mich) ich weinte (mich)
du weintest (dich) du weintest (dich)
er/sie/es weinte (sich) er/sie/es weinte (sich)
Plural wir weinten (uns) wir weinten (uns)
ihr weintet (euch) ihr weintet (euch)
sie weinten (sich) sie weinten (sich)
Partizip I weinend
Partizip II geweint
Infinitiv mit zu zu weinen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉weinen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
weinen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder