wein­af­fin

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
weinaffin

Rechtschreibung

Worttrennung
wein|af|fin

Bedeutung

Wein (2a) kennend, schätzend; dem Weinbau eine besondere Bedeutung beimessend

Beispiele
  • weinaffine Gäste
  • eine weinaffine Landschaft, Gegend
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?