weg­zie­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉wegziehen

Rechtschreibung

Worttrennung
weg|zie|hen

Bedeutungen (2)

  1. ziehend von einer Stelle entfernen, beiseiteziehen; fortziehen (1)
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • den Karren von der Einfahrt wegziehen
    • jemandem die Bettdecke wegziehen
    • er zog mir den Stuhl [unterm Hintern] weg
    1. Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • er ist letztes Jahr [aus Hamburg, von hier] weggezogen
    2. von einem Ort an einen anderen ziehen (8)
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • die Zugvögel ziehen im Herbst wieder weg
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?