weg­wäh­len

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
regional
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
wegwählen
Lautschrift
[ˈvɛkvɛːlən]

Rechtschreibung

Worttrennung
weg|wäh|len

Bedeutung

abwählen (1); durch Wahl beseitigen

Beispiele
  • der bisherige Vorsitzende wurde weggewählt
  • Minderheitenrechte nicht wegwählen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?