Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

weg

Wortart: Adverb
Wort mit gleicher Schreibung: weg (Konjunktion)
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: weg
Beispiele: weg da! (fort!); sie ist ganz weg (umgangssprachlich für begeistert, verliebt); frisch von der Leber weg (umgangssprachlich für ganz offen, ungehemmt) reden; sie ist längst darüber weg (hinweg); sie wird schon weg sein, wenn …

Bedeutungsübersicht

    1. (umgangssprachlich) bezeichnet ein [Sich]entfernen von einem bestimmten Ort, Platz, einer bestimmten Stelle; von diesem an einen anderen Ort, Platz, von dieser an eine andere Stelle
    2. (umgangssprachlich) bezeichnet das Ergebnis des [Sich]entfernens; an einem bestimmten Ort, Platz, einer bestimmten Stelle nicht mehr anwesend, vorhanden, zu finden
    3. (umgangssprachlich) entfernt
  1. in »in einem weg«

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu weg

Aussprache

Betonung: wẹg 🔉

Herkunft

aus mittelhochdeutsch enwec, in wec = auf den Weg; ursprünglich identisch mit Weg
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. bezeichnet ein [Sich]entfernen von einem bestimmten Ort, Platz, einer bestimmten Stelle; von diesem an einen anderen Ort, Platz, von dieser an eine andere Stelle

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • weg da!
      • weg mit euch, damit!
      • schnell, nichts wie weg!
      • Hände, Finger weg [von den Möbeln]!
      • <als Verstärkung der Präposition „von“>: von … weg (gleich, unmittelbar, direkt [von einer bestimmten Stelle])
      • er wurde von der Schule weg eingezogen
    2. bezeichnet das Ergebnis des [Sich]entfernens; an einem bestimmten Ort, Platz, einer bestimmten Stelle nicht mehr anwesend, vorhanden, zu finden

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • zur Tür hinaus und weg war sie
      • die Schmerzen, die Flecken, meine Schlüssel sind weg
      • wir waren die ganzen Ferien über weg (verreist)

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • weg sein (umgangssprachlich: 1. in einem Zustand sein, in dem von dem, was um einen herum vorgeht, nichts mehr wahrgenommen wird: nach dem Sturz, dem fünften Glas Wein war sie [eine Zeit lang, völlig] weg. 2. überaus begeistert sein: wir waren alle ganz weg [von der Aufführung, von dem Mann].)
      • über etwas weg sein (umgangssprachlich: über etwas hinweggekommen sein)
    3. entfernt (1)

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • der Hof liegt weit, 500 Meter weg [von der Straße]
      • das Gewitter ist noch ziemlich weit weg
  1. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    in einem weg (umgangssprachlich; fort 2)

Blättern

Im Alphabet danach