Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

wan­kel­mü­tig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: gehoben abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: wan|kel||tig

Bedeutungsübersicht

seinen Willen, seine Entschlüsse immer wieder ändernd; unbeständig, schwankend in der Gesinnung, in der Haltung

Beispiele

  • ein wankelmütiger Mensch
  • ihr Mann wurde, zeigte sich wankelmütig

Synonyme zu wankelmütig

flatterig, [innerlich] hin- und hergerissen, instabil, launenhaft, mit sich [selbst] uneins, schwankend, sprunghaft, Stimmungen unterworfen, unberechenbar, unbeständig, unentschieden, unschlüssig, unzuverlässig, wechselhaft, wetterwendisch; (gehoben) schwank, unstet, wandelbar; (abwertend) flatterhaft, luftig

Aussprache

Betonung: wạnkelmütig🔉

Blättern