Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

waff­nen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: veraltet
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: waff|nen
Beispiel: sich waffnen

Bedeutungsübersicht

  1. mit Waffen ausrüsten
  2. <sich waffnen> sich wappnen

Synonyme zu waffnen

ausrüsten; ausstaffieren, ausstatten, bestücken, sich bewaffnen, einkleiden, einrichten, umrüsten, versehen, versorgen; (österreichisch, sonst veraltet oder Amtssprache) adjustieren; (veraltet) equipieren; (Militär veraltet) armieren, rearmieren

Aussprache

Betonung: wạffnen

Herkunft

mittelhochdeutsch wāfenen, althochdeutsch wāffanen = Waffen anlegen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich waffneich waffne 
 du waffnestdu waffnest waffne!
 er/sie/es waffneter/sie/es waffne 
Pluralwir waffnenwir waffnen 
 ihr waffnetihr waffnet
 sie waffnensie waffnen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich waffneteich waffnete
 du waffnetestdu waffnetest
 er/sie/es waffneteer/sie/es waffnete
Pluralwir waffnetenwir waffneten
 ihr waffnetetihr waffnetet
 sie waffnetensie waffneten
Partizip I waffnend
Partizip II gewaffnet
Infinitiv mit zu zu waffnen

Blättern