wäss­rig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉wässrig

Rechtschreibung

Worttrennung
wäss|rig
Verwandte Form
wässerig

Bedeutungen (3)

  1. reichlich Wasser enthaltend [und entsprechend fade schmeckend]
    Beispiele
    • eine wässrige Suppe
    • wässriger Schnee
    • eine wässrige (Wasser als Hauptbestandteil enthaltende) Flüssigkeit
    • eine wässrige (Wasser als Lösungsmittel enthaltende) Lösung
    • das Eis war wässrig und viel zu süß
    • die Erdbeeren sind, schmecken wässrig
  2. hell und farblos; von blasser Farbe
    Beispiel
    • wässrig blau
  3. Beispiel
    • er bekam wässrige Augen

Synonyme zu wässrig

Herkunft

mittelhochdeutsch weʒʒeric, althochdeutsch waʒʒirig

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?