Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

wäh­lig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: landschaftlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: wäh|lig

Bedeutungsübersicht

  1. gut bei Kräften, gesund
  2. munter, ausgelassen, übermütig

Synonyme zu wählig

gesund; arbeitsfähig, bei [guter] Gesundheit, erholt, erwerbsfähig, fit, frisch, geheilt, gesund und munter, [gut] bei Kräften, heil, in guter [körperlicher] Verfassung, intakt, kerngesund, mobil, munter, nicht krank, nicht verwundet, rüstig, stabil, stark, unverletzt, unversehrt, widerstandsfähig; (gehoben) wohlauf; (meist gehoben) wohl; (umgangssprachlich) auf dem Posten, auf der Höhe, frisch und munter, in Ordnung, wieder auf Deck/auf dem Damm, wieder auf den Beinen; (norddeutsch, mitteldeutsch) kregel; (bayrisch, österreichisch) pumperlgesund; (Medizin) saluber

Aussprache

Betonung: wählig

Herkunft

mittelniederdeutsch welich = wählig, altsächsisch welag = wohlhabend

Grammatik

Steigerungsformen

Positivwählig
Komparativwähliger
Superlativam wähligsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-wähliger-wählige-wähliges-wählige
Genitiv-wähligen-wähliger-wähligen-wähliger
Dativ-wähligem-wähliger-wähligem-wähligen
Akkusativ-wähligen-wählige-wähliges-wählige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderwähligediewähligedaswähligediewähligen
Genitivdeswähligenderwähligendeswähligenderwähligen
Dativdemwähligenderwähligendemwähligendenwähligen
Akkusativdenwähligendiewähligedaswähligediewähligen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinwähligerkeinewähligekeinwähligeskeinewähligen
Genitivkeineswähligenkeinerwähligenkeineswähligenkeinerwähligen
Dativkeinemwähligenkeinerwähligenkeinemwähligenkeinenwähligen
Akkusativkeinenwähligenkeinewähligekeinwähligeskeinewähligen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. gut bei Kräften, gesund

    Beispiel

    ein wähliger Junge
  2. munter, ausgelassen, übermütig

Blättern