Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

vor­täu­schen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: vor|täu|schen

Bedeutungsübersicht

(um jemanden irrezuführen) den Anschein von etwas geben; vorspiegeln

Beispiele

  • lebhaftes Interesse, Trauer, Leidenschaft vortäuschen
  • eine Krankheit vortäuschen (simulieren)
  • er hat ihr nur vorgetäuscht, dass er sie liebe
  • <substantiviert>: (Rechtssprache) Vortäuschen einer Straftat (der Irreführung der Behörden dienende Handlung, durch die der Anschein erweckt werden soll, dass eine rechtswidrige Tat begangen wurde oder dass Landfriedensbruch drohe)

Synonyme zu vortäuschen

heucheln, schauspielern, simulieren, so tun, als ob, vorgaukeln, vorgeben, vormachen, vorschützen, vorspiegeln; (bildungssprachlich) fingieren; (umgangssprachlich) faken, markieren, nur so tun
Anzeige

Aussprache

Betonung: vortäuschen
Lautschrift: [ˈfoːɐ̯tɔɪ̯ʃn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich täusche vorich täusche vor 
 du täuschst vordu täuschest vor täusch vor, täusche vor!
 er/sie/es täuscht vorer/sie/es täusche vor 
Pluralwir täuschen vorwir täuschen vor 
 ihr täuscht vorihr täuschet vor
 sie täuschen vorsie täuschen vor 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich täuschte vorich täuschte vor
 du täuschtest vordu täuschtest vor
 er/sie/es täuschte vorer/sie/es täuschte vor
Pluralwir täuschten vorwir täuschten vor
 ihr täuschtet vorihr täuschtet vor
 sie täuschten vorsie täuschten vor
Partizip I vortäuschend
Partizip II vorgetäuscht
Infinitiv mit zu vorzutäuschen

Blättern