vor­stel­lig wer­den

Gebrauch:
Papierdeutsch
Aussprache:
Betonung
vorstellig werden

Rechtschreibung

Worttrennung
vor|stel|lig wer|den

Bedeutung

sich in einer bestimmten Angelegenheit meist persönlich an jemanden/etwas (z. B. an eine Behörde) wenden

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?