vor­span­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
vorspannen

Rechtschreibung

Worttrennung
vor|span|nen

Bedeutungen (3)

  1. (ein Zugtier, eine Zugmaschine) vor ein Gefährt o. Ä. spannen
    Beispiele
    • dem Schlitten war ein Schimmel vorgespannt
    • vor der Steigung wurde eine zweite Lok vorgespannt
  2. eine Vorspannung (2a) anlegen
    Gebrauch
    Elektrotechnik
  3. (einen Werkstoff, ein Werkstück) bei der Herstellung mit einer Spannung versehen
    Gebrauch
    Technik
    Beispiele
    • der Beton wird mithilfe von gespannten Stahleinlagen vorgespannt
    • vorgespanntes Glas

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich spanne vor ich spanne vor
du spannst vor du spannest vor spann vor, spanne vor!
er/sie/es spannt vor er/sie/es spanne vor
Plural wir spannen vor wir spannen vor
ihr spannt vor ihr spannet vor spannt vor!
sie spannen vor sie spannen vor

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich spannte vor ich spannte vor
du spanntest vor du spanntest vor
er/sie/es spannte vor er/sie/es spannte vor
Plural wir spannten vor wir spannten vor
ihr spanntet vor ihr spanntet vor
sie spannten vor sie spannten vor
Partizip I vorspannend
Partizip II vorgespannt
Infinitiv mit zu vorzuspannen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen