vor­lie­gen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
vor|lie|gen
Beispiel
das Dokument hat (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch ist) vorgelegen

Bedeutungen (2)

Info
  1. vorgelegt (2b) sein; sich (als Material zur Begutachtung) in jemandes Händen befinden
    Beispiele
    • das Untersuchungsergebnis liegt [uns] vor
    • dem Gericht liegen alle Unterlagen vor
    • der Roman liegt jetzt vor (ist jetzt erschienen)
    • der vorliegende (dieser) Aufsatz, Beitrag
    • im vorliegenden/in vorliegendem Fall sind außergewöhnliche Faktoren zu berücksichtigen
    • 〈substantiviertes 1. Partizip:〉 Vorliegendes prüfen
    • im Vorliegenden (hier)
    • das Vorliegende (diese Ausführungen, dieser Text)
  2. als Faktum für eine entsprechende Beurteilung zu erkennen sein; als zu berücksichtigende Tatsache für etwas bestehen
    Beispiele
    • hier liegt offenbar ein Irrtum vor
    • es lagen zwingende Gründe vor

Synonyme zu vorliegen

Info

Grammatik

Info

Perfektbildung mit „hat“; süddeutsch, österreichisch, schweizerisch: ist

Aussprache

Info
Betonung
🔉vorliegen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
vorliegen