Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

vor­füh­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: vor|füh|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (zur Untersuchung, Begutachtung o. Ä.) vor jemanden bringen
    1. (eine Ware) betrachten lassen; anbietend, erläuternd, den Gebrauch demonstrierend zeigen
    2. jemanden mit jemandem, etwas bekannt machen; [vor]zeigen, vorstellen
    3. erklärend, beispielhaft demonstrieren
    4. einem Publikum zeigen, darbieten
  2. (umgangssprachlich) bloßstellen, lächerlich machen

Synonyme zu vorführen

Aussprache

Betonung: vorführen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich führe vorich führe vor 
 du führst vordu führest vor führ vor, führe vor!
 er/sie/es führt vorer/sie/es führe vor 
Pluralwir führen vorwir führen vor 
 ihr führt vorihr führet vor 
 sie führen vorsie führen vor 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich führte vorich führte vor
 du führtest vordu führtest vor
 er/sie/es führte vorer/sie/es führte vor
Pluralwir führten vorwir führten vor
 ihr führtet vorihr führtet vor
 sie führten vorsie führten vor
Partizip I vorführend
Partizip II vorgeführt
Infinitiv mit zu vorzuführen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (zur Untersuchung, Begutachtung o. Ä.) vor jemanden bringen

    Beispiele

    • einen Häftling dem Untersuchungsrichter, dem Haftrichter vorführen
    • ein Auto beim TÜV vorführen
    1. (eine Ware) betrachten lassen; anbietend, erläuternd, den Gebrauch demonstrierend zeigen

      Beispiele

      • sie führte [dem Kunden] verschiedene Modelle vor
      • die neue Sommerkollektion vorführen
    2. jemanden mit jemandem, etwas bekannt machen; [vor]zeigen, vorstellen

      Beispiel

      seinen Freunden das neue Haus, Auto vorführen
    3. erklärend, beispielhaft demonstrieren

      Beispiel

      die Lehrerin führt einen Versuch, Beweis vor
    4. einem Publikum zeigen, darbieten

      Beispiel

      [jemandem] einen Film, Kunststücke, eine Dressurnummer, einen Zaubertrick vorführen
  2. bloßstellen, lächerlich machen

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die Gastmannschaft wurde mit 6 : 0 regelrecht vorgeführt

Blättern