vor­fal­len

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉vorfallen

Rechtschreibung

Worttrennung
vor|fal|len

Bedeutungen (2)

  1. plötzlich [als etwas Störendes, Unangenehmes] geschehen, sich zutragen
    Beispiele
    • irgendetwas muss [zwischen ihnen] vorgefallen sein
    • ist während meiner Abwesenheit etwas Besonderes vorgefallen?
    1. nach vorn, vor etwas fallen
      Beispiel
      • eine vorgefallene Haarsträhne
    2. Gebrauch
      Medizin

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?