Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

vor­fah­ren

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: vor|fah|ren

Bedeutungsübersicht

    1. vor ein Haus, vor den Eingang fahren
    2. vor ein Haus, vor den Eingang fahren
    1. [mit einem Fahrzeug] ein Stück vorrücken
    2. (ein Fahrzeug) etwas weiter nach vorn fahren
  1. (umgangssprachlich) vorausfahren
  2. (Verkehrswesen) die Vorfahrt haben und nutzen
  3. (schweizerisch veraltend) überholen

Synonyme zu vorfahren

anfahren, überholen
Anzeige

Aussprache

Betonung: vorfahren

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fahre vorich fahre vor 
 du fährst vordu fahrest vor fahr vor, fahre vor!
 er/sie/es fährt vorer/sie/es fahre vor 
Pluralwir fahren vorwir fahren vor 
 ihr fahrt vorihr fahret vor
 sie fahren vorsie fahren vor 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich fuhr vorich führe vor
 du fuhrst vordu führest vor, führst vor
 er/sie/es fuhr vorer/sie/es führe vor
Pluralwir fuhren vorwir führen vor
 ihr fuhrt vorihr führet vor, führt vor
 sie fuhren vorsie führen vor
Partizip I vorfahrend
Partizip II vorgefahren
Infinitiv mit zu vorzufahren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. vor ein Haus, vor den Eingang fahren

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • mit dem Taxi vorfahren
      • der Möbelwagen ist vor dem Haus vorgefahren
    2. vor ein Haus, vor den Eingang fahren

      Beispiel

      er ließ den Chauffeur den Wagen vorfahren
    1. [mit einem Fahrzeug] ein Stück vorrücken

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      noch einen Meter weiter vorfahren
    2. (ein Fahrzeug) etwas weiter nach vorn fahren

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      den Wagen noch ein Stückchen [weiter] vorfahren
  1. vorausfahren

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    wir fahren schon vor
  2. die Vorfahrt haben und nutzen

    Grammatik

    ist; meist im Infinitiv

    Gebrauch

    Verkehrswesen

    Beispiel

    Linksabbieger müssen den Gegenverkehr vorfahren lassen
  3. überholen

    Gebrauch

    schweizerisch veraltend
Anzeige

Blättern