vor­ein­ge­nom­men

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
voreingenommen
Lautschrift
[ˈfoːɐ̯ʔaɪ̯nɡənɔmən]

Rechtschreibung

Worttrennung
vor|ein|ge|nom|men

Bedeutung

von einem Vorurteil bestimmt und deshalb nicht objektiv

Beispiele
  • ein voreingenommener Kritiker
  • du bist ihr gegenüber voreingenommen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?