voll­kot­zen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
derb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
vollkotzen

Rechtschreibung

Worttrennung
voll|kot|zen
Rechtschreibregel
D 56

Bedeutung

durch Erbrechen beschmutzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich kotze voll ich kotze voll
du kotzt voll du kotzest voll kotz voll, kotze voll!
er/sie/es kotzt voll er/sie/es kotze voll
Plural wir kotzen voll wir kotzen voll
ihr kotzt voll ihr kotzet voll kotzt voll!
sie kotzen voll sie kotzen voll

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich kotzte voll ich kotzte voll
du kotztest voll du kotztest voll
er/sie/es kotzte voll er/sie/es kotzte voll
Plural wir kotzten voll wir kotzten voll
ihr kotztet voll ihr kotztet voll
sie kotzten voll sie kotzten voll
Partizip I vollkotzend
Partizip II vollgekotzt
Infinitiv mit zu vollzukotzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?