Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

vie­hisch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: vie|hisch

Bedeutungsübersicht

  1. (abwertend) wie das Vieh und deshalb menschenunwürdig
  2. (abwertend) von roher Triebhaftigkeit zeugend; brutal, bestialisch
  3. (emotional verstärkend) überaus stark, groß; maßlos

Synonyme zu viehisch

brutal, grausam, inhuman, kannibalisch, roh, tierisch, unmenschlich

Aussprache

Betonung: viehisch

Herkunft

mittelhochdeutsch vihisch

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. wie das Vieh und deshalb menschenunwürdig

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiel

    so ein Leben ist viehisch
  2. von roher Triebhaftigkeit zeugend; brutal, bestialisch (1)

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiele

    • ein viehisches Verbrechen
    • jemanden viehisch quälen
  3. überaus stark, groß; maßlos

    Gebrauch

    emotional verstärkend

    Beispiele

    • viehische Schmerzen
    • viehisch betrunken sein

Blättern