ver­wursch­teln, ver­wurs­teln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verwurschteln
verwursteln

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|wursch|teln, ver|wurs|teln
Beispiel
ich verwurscht[e]le oder ich verwurst[e]le

Bedeutungen (3)

  1. aus seiner richtigen Lage, Form o. Ä. und dadurch ganz in Unordnung bringen; verdrehen
    Beispiel
    • du hast dein Halstuch ganz verwurschtelt
  2. verdreht werden und dadurch in Unordnung geraten
    Grammatik
    sich verwurschteln
    Beispiele
    • die Telefonstrippe hat sich ganz verwurschtelt
    • das Laken ist verwurstelt
  3. verlieren, verlegen
    Gebrauch
    österreichisch

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?