Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­wach­sen

Wortart: starkes Verb
Wörter mit gleicher Schreibung: verwachsen (Adjektiv), verwachsen (schwaches Verb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|wach|sen
Beispiele: die Narbe ist verwachsen; mit etwas verwachsen (innig verbunden) sein; sich verwachsen ([beim Wachsen] verschwinden)

Bedeutungsübersicht

    1. (von Wunden, Narben o. Ä.) [wieder zusammenwachsen und] zunehmend unsichtbar werden, verschwinden
    2. (umgangssprachlich) sich beim Wachstum von selbst regulieren, normalisieren; sich auswachsen
    3. mit etwas zu einer Einheit zusammenwachsen
    4. mit wuchernden Pflanzen zuwachsen
  1. (landschaftlich) aus etwas herauswachsen

Synonyme zu verwachsen

Aussprache

Betonung: verwạchsen
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈvaksn̩]

Herkunft

mittelhochdeutsch verwahsen

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verwachseich verwachse 
 du verwachstdu verwachsest verwachs, verwachse!
 er/sie/es verwachster/sie/es verwachse 
Pluralwir verwachsenwir verwachsen 
 ihr verwachstihr verwachset
 sie verwachsensie verwachsen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verwachsteich verwachste
 du verwachstestdu verwachstest
 er/sie/es verwachsteer/sie/es verwachste
Pluralwir verwachstenwir verwachsten
 ihr verwachstetihr verwachstet
 sie verwachstensie verwachsten
Partizip I verwachsend
Partizip II verwachsen
Infinitiv mit zu zu verwachsen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (von Wunden, Narben o. Ä.) [wieder zusammenwachsen und] zunehmend unsichtbar werden, verschwinden

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • die Wunde ist verwachsen
      • eine völlig verwachsene Narbe
      • <auch verwachsen + sich; hat>: die Narbe hat sich völlig verwachsen
    2. sich beim Wachstum von selbst regulieren, normalisieren; sich auswachsen (3a)

      Grammatik

      sich verwachsenPerfektbildung mit »ist«

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      die Fehlstellung der Gliedmaße kann sich noch verwachsen
    3. mit etwas zu einer Einheit zusammenwachsen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • ein Organ ist mit einem anderen verwachsen
      • <in übertragener Bedeutung>: sie ist mit ihrer Arbeit, ihrer Familie sehr verwachsen
      • <in übertragener Bedeutung>: zu einer Gemeinschaft verwachsen
    4. mit wuchernden Pflanzen zuwachsen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • die Wege verwachsen immer mehr
      • ein völlig verwachsenes Grundstück
  1. aus etwas herauswachsen (2)

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    landschaftlich

    Beispiel

    die Kinder haben ihre Kleider schon wieder verwachsen

Blättern