Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ver­tip­pen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|tip|pen
Beispiele: sich vertippen; vertippt

Bedeutungsübersicht

  1. (auf einer Tastatur) durch Fehlgreifen falsch tippen
  2. auf einer Tastatur [einen] falsche[n] Buchstaben, eine falsche Zahl eintippen

Aussprache

Betonung: vertịppen
Anzeige

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich vertippeich vertippe 
 du vertippstdu vertippest vertipp, vertippe!
 er/sie/es vertippter/sie/es vertippe 
Pluralwir vertippenwir vertippen 
 ihr vertipptihr vertippet
 sie vertippensie vertippen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich vertippteich vertippte
 du vertipptestdu vertipptest
 er/sie/es vertippteer/sie/es vertippte
Pluralwir vertipptenwir vertippten
 ihr vertipptetihr vertipptet
 sie vertipptensie vertippten
Partizip I vertippend
Partizip II vertippt
Infinitiv mit zu zu vertippen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (auf einer Tastatur) durch Fehlgreifen falsch tippen

    Beispiel

    ein Wort, einen Buchstaben vertippen
  2. auf einer Tastatur [einen] falsche[n] Buchstaben, eine falsche Zahl eintippen

    Grammatik

    sich vertippen

    Beispiel

    sie vertippt sich dauernd

Blättern