ver­scho­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|scho|nen
Beispiel
jemanden verschonen

Bedeutungen (2)

Info
  1. keinen Schaden zufügen, nichts Übles tun
    Beispiele
    • der Sturm hat kaum ein Haus verschont
    • eine Entwicklung, die kein Land verschont (schont, auslässt)
    • sie waren von der Seuche verschont worden
    • kein Gemälde blieb von dem Feuer verschont
  2. mit etwas Lästigem, Unangenehmem nicht behelligen
    Beispiele
    • verschone mich mit deinen Fragen
    • sie verschonten mich mit ihrem Besuch

Synonyme zu verschonen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verschoneich verschone
du verschonstdu verschonest verschon, verschone!
er/sie/es verschonter/sie/es verschone
Pluralwir verschonenwir verschonen
ihr verschontihr verschonet verschont!
sie verschonensie verschonen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verschonteich verschonte
du verschontestdu verschontest
er/sie/es verschonteer/sie/es verschonte
Pluralwir verschontenwir verschonten
ihr verschontetihr verschontet
sie verschontensie verschonten
Partizip I verschonend
Partizip II verschont
Infinitiv mit zu zu verschonen

Aussprache

Info
Betonung
🔉verschonen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
verschonen