ver­schö­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verschönen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|schö|nen
Beispiel
sie hat [mir] das Fest verschönt

Bedeutungen (2)

  1. [noch] schöner (1b), ansprechender machen
    Beispiel
    • den Boden mit Teppichen verschönen
  2. schöner (1d), angenehmer machen
    Beispiel
    • ich habe mir den Abend mit einem Glas Sekt verschönt

Herkunft

mittelhochdeutsch verschœnen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?