ver­schnau­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉verschnaufen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|schnau|fen
Beispiel
sich verschnaufen

Bedeutung

eine kleine Pause bei etwas einlegen, um Atem zu holen, Luft zu schöpfen

Beispiele
  • sie setzte sich, um ein wenig zu verschnaufen
  • 〈auch verschnaufen + sich:〉 warte, ich muss mich kurz verschnaufen

Synonyme zu verschnaufen

  • Atem holen, [sich] ausruhen, aussetzen, eine Pause einlegen/machen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?