ver­schmer­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
verschmerzen
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈʃmɛrtsn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|schmer|zen

Bedeutung

sich mit etwas Unangenehmem abfinden, darüber hinwegkommen

Beispiele
  • eine Niederlage, Enttäuschung verschmerzen
  • der Verlust ist [leicht] zu verschmerzen

Synonyme zu verschmerzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Rechtschreibfehler, ade mit der Duden-Mentor-Textkorrektur

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?