ver­put­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|put|zen

Bedeutungen (4)

Info
  1. mit Putz, Mörtel versehen
    Beispiele
    • die Fassade muss neu verputzt werden
    • ein frisch verputztes Gebäude
  2. in kurzer Zeit, ohne große Mühe essen, aufessen
    Herkunft
    eigentlich = reinigen, sauber machen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • riesige Mengen Kuchen verputzen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemanden, etwas nicht verputzen können (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch: jemanden, etwas nicht leiden können)
  3. vergeuden, verschwenden
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • das ganze Geld, die Erbschaft verputzen
  4. mühelos besiegen
    Gebrauch
    Sportjargon
    Beispiel
    • einen Gegner verputzen

Synonyme zu verputzen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich verputze ich verputze
du verputzt du verputzest verputz, verputze!
er/sie/es verputzt er/sie/es verputze
Plural wir verputzen wir verputzen
ihr verputzt ihr verputzet verputzt!
sie verputzen sie verputzen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich verputzte ich verputzte
du verputztest du verputztest
er/sie/es verputzte er/sie/es verputzte
Plural wir verputzten wir verputzten
ihr verputztet ihr verputztet
sie verputzten sie verputzten
Partizip I verputzend
Partizip II verputzt
Infinitiv mit zu zu verputzen

Aussprache

Info
Betonung
verputzen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen