Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ver­pes­ten

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|pes|ten

Bedeutungsübersicht

mit üblen Gerüchen erfüllen, mit schädlichen, übel riechenden Stoffen verderben

Beispiele

  • Abgase verpesten die Luft
  • <in übertragener Bedeutung>: die politische Atmosphäre verpesten

Synonyme zu verpesten

Gestank verbreiten, unerträglich machen, verderben, vergiften, verräuchern; (umgangssprachlich) verstänkern; (umgangssprachlich abwertend) vermiefen, verstinken
Anzeige

Aussprache

Betonung: verpẹsten
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈpɛstn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verpesteich verpeste 
 du verpestestdu verpestest verpest, verpeste!
 er/sie/es verpesteter/sie/es verpeste 
Pluralwir verpestenwir verpesten 
 ihr verpestetihr verpestet
 sie verpestensie verpesten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verpesteteich verpestete
 du verpestetestdu verpestetest
 er/sie/es verpesteteer/sie/es verpestete
Pluralwir verpestetenwir verpesteten
 ihr verpestetetihr verpestetet
 sie verpestetensie verpesteten
Partizip I verpestend
Partizip II verpestet
Infinitiv mit zu zu verpesten

Blättern