ver­mie­sen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
vermiesen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|mie|sen
Beispiele
du vermiest; er vermies|te

Bedeutung

jemandem etwas verleiden, die Freude an etwas nehmen

Beispiel
  • jemandem den Urlaub, die Laune vermiesen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?