ver­lus­tie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
scherzhaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verlustieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|lus|tie|ren

Bedeutung

sich vergnügen, amüsieren; Spaß an jemandem, etwas finden

Beispiele
  • sich auf einer Party verlustieren
  • sich mit jemandem im Bett verlustieren
  • (ironisch) gestern habe ich mich mit dem Hausputz verlustiert

Synonyme zu verlustieren

  • sich amüsieren, sich die Zeit vertreiben, [seinen] Spaß haben, sich unterhalten

Herkunft

zu Lust

Grammatik

sich verlustieren; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?