ver­kleis­tern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verkleistern

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|kleis|tern
Beispiel
ich verkleistere

Bedeutungen (2)

    1. (mit Kleister) zukleben
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • einen Riss verkleistern
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 Tatsachen, Widersprüche verkleistern (verschleiern)
    2. Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • Öl verkleisterte das Gefieder der Seevögel
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 mit übersteigertem Nationalismus verkleisterte Gehirne
  1. bewirken, dass etwas zu einer kleisterartigen, klebrigen Masse wird
    Gebrauch
    Fachsprache
    Beispiel
    • die pflanzliche Stärke wird verkleistert

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?