ver­ir­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|ir|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. vom Weg, der zum angestrebten Ziel führt, abkommen; die Orientierung verlieren und sich nicht mehr zurechtfinden
    Beispiele
    • sich im Wald, im Nebel verirren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine verirrte (von der Schusslinie abgekommene) Gewehrkugel
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein verirrtes Schaf (biblisch; ein sündiger Mensch; vgl. z. B. Matthäus 18, 12–13)
  2. irgendwohin gelangen, wohin jemand gar nicht gelangen wollte, etwas gar nicht gehört
    Beispiel
    • sich in den Sperrbereich verirren

Synonyme zu verirren

Info
  • den falschen Weg einschlagen, den Weg verfehlen, die Orientierung/Richtung verlieren, in die Irre gehen, in eine falsche Richtung gehen, sich nicht mehr zurechtfinden, sich verlaufen, vom Weg abkommen; (gehoben) fehlgehen, irregehen, vom Weg abirren; (umgangssprachlich) sich verfranzen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verirren, althochdeutsch farirrōn

Grammatik

Info

sich 〈schwaches Verb; hat〉

Aussprache

Info
Betonung
verirren
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈʔɪrən]