ver­hasst

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
verhasst
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈhast]

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|hasst

Bedeutung

jemandem äußerst zuwider; jemandes Hass hervorrufend

Beispiele
  • ein verhasstes Regime
  • eine verhasste Pflicht
  • überall verhasst sein
  • Unaufrichtigkeit ist ihr [in tiefster Seele] verhasst
  • sich bei jemandem verhasst (äußerst unbeliebt) machen

Herkunft

adjektivisches 2. Partizip von veraltet verhassen = hassen

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?