ver­har­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|har|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. [in einer Bewegung innehaltend] sich für eine Weile nicht von seinem Platz fortbewegen, von der Stelle rühren
    Beispiele
    • einen Augenblick verharren
    • unschlüssig an der Tür, auf dem Platz verharren
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Zinsen verharren schon länger auf hohem Niveau
  2. [beharrlich] in, bei etwas bleiben
    Beispiel
    • in Resignation, in Schweigen verharren

Synonyme zu verharren

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verharren

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verharreich verharre
du verharrstdu verharrest verharr, verharre!
er/sie/es verharrter/sie/es verharre
Pluralwir verharrenwir verharren
ihr verharrtihr verharret verharrt!
sie verharrensie verharren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verharrteich verharrte
du verharrtestdu verharrtest
er/sie/es verharrteer/sie/es verharrte
Pluralwir verharrtenwir verharrten
ihr verharrtetihr verharrtet
sie verharrtensie verharrten
Partizip I verharrend
Partizip II verharrt
Infinitiv mit zu zu verharren

Aussprache

Info
Betonung
verharren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
verharren