Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­hält­nis­mä­ßig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|hält|nis||ßig

Bedeutungsübersicht

  1. im Verhältnis zu etwas anderem, verglichen mit oder gemessen an etwas anderem, relativ
  2. einem bestimmten Verhältnis angemessen; entsprechend

Synonyme zu verhältnismäßig

Aussprache

Betonung: verhạ̈ltnismäßig🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivverhältnismäßig
Komparativverhältnismäßiger
Superlativam verhältnismäßigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-verhältnismäßiger-verhältnismäßige-verhältnismäßiges-verhältnismäßige
Genitiv-verhältnismäßigen-verhältnismäßiger-verhältnismäßigen-verhältnismäßiger
Dativ-verhältnismäßigem-verhältnismäßiger-verhältnismäßigem-verhältnismäßigen
Akkusativ-verhältnismäßigen-verhältnismäßige-verhältnismäßiges-verhältnismäßige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderverhältnismäßigedieverhältnismäßigedasverhältnismäßigedieverhältnismäßigen
Genitivdesverhältnismäßigenderverhältnismäßigendesverhältnismäßigenderverhältnismäßigen
Dativdemverhältnismäßigenderverhältnismäßigendemverhältnismäßigendenverhältnismäßigen
Akkusativdenverhältnismäßigendieverhältnismäßigedasverhältnismäßigedieverhältnismäßigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinverhältnismäßigerkeineverhältnismäßigekeinverhältnismäßigeskeineverhältnismäßigen
Genitivkeinesverhältnismäßigenkeinerverhältnismäßigenkeinesverhältnismäßigenkeinerverhältnismäßigen
Dativkeinemverhältnismäßigenkeinerverhältnismäßigenkeinemverhältnismäßigenkeinenverhältnismäßigen
Akkusativkeinenverhältnismäßigenkeineverhältnismäßigekeinverhältnismäßigeskeineverhältnismäßigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. im Verhältnis (1) zu etwas anderem, verglichen mit oder gemessen an etwas anderem, relativ (1b)

    Grammatik

    attributiv bei Adjektiven und Adverbien

    Beispiele

    • eine verhältnismäßig hohe Besucherzahl
    • in verhältnismäßig kurzer Zeit
    • diese Arbeit ist verhältnismäßig leicht
  2. einem bestimmten Verhältnis (1) angemessen; entsprechend

    Beispiel

    Gewinne verhältnismäßig aufteilen

Blättern