ver­gel­ten

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
vergelten
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈɡɛltn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|gel|ten
Beispiele
sie hat immer Böses mit Gutem vergolten; vergilt!; jemandem ein „Vergelts Gott!“ zurufen D 14

Bedeutung

mit einem bestimmten feindlichen oder seltener auch freundlichen Verhalten auf etwas reagieren

Beispiele
  • man soll nicht Böses mit Bösem vergelten
  • Gleiches mit Gleichem vergelten
  • (Dankesformel) vergelts Gott!

Herkunft

mittelhochdeutsch vergelten, althochdeutsch fargeltan = zurückzahlen, zurückerstatten, heimzahlen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?