ver­fran­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verfranzen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|fran|zen
Beispiel
du verfranzt dich

Bedeutungen (2)

  1. sich verfliegen
    Gebrauch
    Fliegersprache
    Beispiel
    • die Pilotin hatte sich [im Nebel] verfranzt
  2. sich verirren
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel

Synonyme zu verfranzen

Herkunft

vielleicht zu dem männlichen Vornamen Franz als scherzhafte Bezeichnung für den ohne technisches Gerät navigierenden Flugbeobachter in alten, zweisitzigen Flugzeugen

Grammatik

sich 〈schwaches Verb; hat〉

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich verfranze mich ich verfranze mich
du verfranzt dich du verfranzest dich verfranz dich, verfranze dich!
er/sie/es verfranzt sich er/sie/es verfranze sich
Plural wir verfranzen uns wir verfranzen uns
ihr verfranzt euch ihr verfranzet euch verfranzt euch!
sie verfranzen sich sie verfranzen sich

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich verfranzte mich ich verfranzte mich
du verfranztest dich du verfranztest dich
er/sie/es verfranzte sich er/sie/es verfranzte sich
Plural wir verfranzten uns wir verfranzten uns
ihr verfranztet euch ihr verfranztet euch
sie verfranzten sich sie verfranzten sich
Partizip I verfranzend
Partizip II verfranzt
Infinitiv mit zu zu verfranzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?