ver­dun­keln

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|dun|keln
Beispiel
ich verdunk[e]le

Bedeutungen (3)

Info
    1. dunkel machen
      Beispiel
      • einen Raum für eine Filmvorführung verdunkeln
    2. gegen nach außen dringendes Licht abdichten
      Beispiel
      • die Fenster, die Häuser verdunkeln
    1. bedecken, verdecken, verhüllen und dadurch dunkel, dunkler, finster erscheinen lassen
      Beispiele
      • Regenwolken verdunkeln den Himmel
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 dieser Vorfall verdunkelte ihr Glück, Leben, seinen Ruhm, Sieg
    2. (durch etwas Bedeckendes) zunehmend dunkler, dunkel, finster werden
      Grammatik
      sich verdunkeln
      Beispiele
      • der Himmel verdunkelte sich
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihre Mienen, ihre Gesichter verdunkelten sich
  1. verschleiern
    Gebrauch
    besonders Rechtssprache
    Beispiel
    • eine Tat, einen Sachverhalt verdunkeln

Synonyme zu verdunkeln

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vertunkeln = dunkel, düster machen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Aussprache

Info
Betonung
verdunkeln