Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­drieß­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|drieß|lich

Bedeutungsübersicht

  1. durch irgendetwas in eine Missstimmung gebracht und daher empfindlich, leicht grämlich, missmutig; jemandes entsprechende Gemütsverfassung ausdrückend
  2. (gehoben veraltend) ärgerlich, lästig, unangenehm und darum Unwillen, Verdrossenheit erzeugend

Synonyme zu verdrießlich

Aussprache

Betonung: verdrießlich
Lautschrift: [fɛɐ̯ˈdriːslɪç]

Herkunft

mittelhochdeutsch verdrieʒlich

Grammatik

Steigerungsformen

Positivverdrießlich
Komparativverdrießlicher
Superlativam verdrießlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-verdrießlicher-verdrießliche-verdrießliches-verdrießliche
Genitiv-verdrießlichen-verdrießlicher-verdrießlichen-verdrießlicher
Dativ-verdrießlichem-verdrießlicher-verdrießlichem-verdrießlichen
Akkusativ-verdrießlichen-verdrießliche-verdrießliches-verdrießliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderverdrießlichedieverdrießlichedasverdrießlichedieverdrießlichen
Genitivdesverdrießlichenderverdrießlichendesverdrießlichenderverdrießlichen
Dativdemverdrießlichenderverdrießlichendemverdrießlichendenverdrießlichen
Akkusativdenverdrießlichendieverdrießlichedasverdrießlichedieverdrießlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinverdrießlicherkeineverdrießlichekeinverdrießlicheskeineverdrießlichen
Genitivkeinesverdrießlichenkeinerverdrießlichenkeinesverdrießlichenkeinerverdrießlichen
Dativkeinemverdrießlichenkeinerverdrießlichenkeinemverdrießlichenkeinenverdrießlichen
Akkusativkeinenverdrießlichenkeineverdrießlichekeinverdrießlicheskeineverdrießlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch irgendetwas in eine Missstimmung gebracht und daher empfindlich, leicht grämlich, missmutig; jemandes entsprechende Gemütsverfassung ausdrückend

    Beispiele

    • ein verdrießliches Gesicht machen
    • verdrießlich sein, aussehen, dreinschauen
  2. ärgerlich, lästig, unangenehm und darum Unwillen, Verdrossenheit erzeugend

    Gebrauch

    gehoben veraltend

    Beispiele

    • eine verdrießliche Sache, Angelegenheit
    • ich fand es verdrießlich, dass ich warten musste

Blättern