ver­brie­fen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
veraltend
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|brie|fen
Beispiel
ein verbrieftes Recht

Bedeutung

Info

schriftlich, durch Urkunde o. Ä. feierlich bestätigen, zusichern, garantieren

Beispiele
  • jemandem ein Recht verbriefen
  • 〈häufig im 2. Partizip:〉 verbriefte Rechte, Ansprüche haben

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verbrieven

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verbriefeich verbriefe
du verbriefstdu verbriefest verbrief, verbriefe!
er/sie/es verbriefter/sie/es verbriefe
Pluralwir verbriefenwir verbriefen
ihr verbrieftihr verbriefet verbrieft!
sie verbriefensie verbriefen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verbriefteich verbriefte
du verbrieftestdu verbrieftest
er/sie/es verbriefteer/sie/es verbriefte
Pluralwir verbrieftenwir verbrieften
ihr verbrieftetihr verbrieftet
sie verbrieftensie verbrieften
Partizip I verbriefend
Partizip II verbrieft
Infinitiv mit zu zu verbriefen

Aussprache

Info
Betonung
verbriefen