ver­blümt

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
selten
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verblümt

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|blümt

Bedeutung

(etwas, was unangenehm zu sagen ist) nur vorsichtig andeutend, umschreibend, verhüllend

Beispiel
  • eine kaum verblümte Anschuldigung

Herkunft

eigentlich 2. Partizip von älter: verblumen, mittelhochdeutsch verblüemen = beschönigen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?