ver­blö­den

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich emotional
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|blö|den

Bedeutungen (2)

Info
  1. blöde, stumpfsinnig werden; verdummen (b)
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • in diesem Kaff, bei dieser Arbeit verblödet man allmählich
  2. Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • das viele Fernsehen verblödet die Leute

Synonyme zu verblöden

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verblœden = einschüchtern

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verblödeich verblöde
du verblödestdu verblödest verblöd, verblöde!
er/sie/es verblödeter/sie/es verblöde
Pluralwir verblödenwir verblöden
ihr verblödetihr verblödet verblödet!
sie verblödensie verblöden

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verblödeteich verblödete
du verblödetestdu verblödetest
er/sie/es verblödeteer/sie/es verblödete
Pluralwir verblödetenwir verblödeten
ihr verblödetetihr verblödetet
sie verblödetensie verblödeten
Partizip I verblödend
Partizip II verblödet
Infinitiv mit zu zu verblöden

Aussprache

Info
Betonung
verblöden