ver­ab­säu­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
Papierdeutsch
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|ab|säu|men

Bedeutung

Info

(etwas, was man eigentlich tun muss, tun soll) unterlassen, versäumen

Beispiel
  • er hat es verabsäumt, sie davon zu unterrichten

Synonyme zu verabsäumen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verabsäumeich verabsäume
du verabsäumstdu verabsäumest verabsäum, verabsäume!
er/sie/es verabsäumter/sie/es verabsäume
Pluralwir verabsäumenwir verabsäumen
ihr verabsäumtihr verabsäumet verabsäumt!
sie verabsäumensie verabsäumen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verabsäumteich verabsäumte
du verabsäumtestdu verabsäumtest
er/sie/es verabsäumteer/sie/es verabsäumte
Pluralwir verabsäumtenwir verabsäumten
ihr verabsäumtetihr verabsäumtet
sie verabsäumtensie verabsäumten
Partizip I verabsäumend
Partizip II verabsäumt
Infinitiv mit zu zu verabsäumen

Aussprache

Info
Betonung
verabsäumen